Sie sind hier: Beratung/Trauma

Trauma

„Ein Trauma ist eine Verletzung der Seele. Genauso wie körperliche Wunden braucht sie Pflege und Zeit, um zu heilen.“

Ein traumatisches Erlebnis ist gekennzeichnet durch Gefühle absoluter Ohnmacht, Hilflosigkeit und Panik, bis hin zur Todesangst. Der Angriff auf die persönliche Sicherheit und Unversehrtheit kann zutiefst verunsichern und unser Gefühl von Sicherheit grundlegend erschüttern. Das Vertrauen in sich und die Welt können beschädigt sein. Der Stresspegel geht so weit hoch, dass es als Schutzreaktion zu einem Zerreißen der Wahrnehmung kommt. Nach einem Trauma ist nichts mehr, wie es war (ein Bruch in der Lebensgeschichte).

Daher fällt es meistens schwer, das innere Gleichgewicht zurück zu gewinnen und den Alltag zu bewältigen. Heftige Symptome wie Schlafstörungen, Albträume, Angstzustände, Gefühle von Empfindungslosigkeit und Entfremdung, aber auch heftige Gefühlsreaktionen und Reizbarkeit sowie Konzentrationsstörungen können auftreten. Es kann der Eindruck entstehen, verrückt zu werden. Dies sind jedoch völlig normale Reaktionen auf eine völlig unnormale Situation.

Traumafachberatung

Die Traumafachberatung kann Sie auf Ihrem Weg, das Trauma zu überwinden, unterstützen. Sie zielt darauf ab:

Dieses Angebot richtet sich an Frauen nach aktuellen traumatischen Erlebnissen sowie länger zurück liegenden traumatischen Ereignissen in ihrer Lebensgeschichte.