Sie sind hier: Beratung/Arbeitssuchende

Psychosoziale Beratung für arbeitssuchende Frauen

Die Psychosoziale Beratung mit Beratungsschein durch das Jobcenter

Die Aufgaben der psychosozialen Beratung:

Wenn die Arbeitssuche, bzw. die Arbeitsvermittlung mit Hemmnissen verbunden ist, wenn seelische Probleme übermächtig werden, oder wenn eine schwierige Lebenslage unlösbar erscheint, ist es manchmal nützlich, jemanden zum Reden zu haben, der

Wie kommt die Beratung zustande?

Die psychosoziale Beratung kann in Ihrem Jobcenter vereinbart werden, wobei die Initiative von Ihrer Ansprechpartnerin/Ihrem Ansprechpartner im Jobcenter oder von Ihnen ausgehen kann. Wenn Sie also das Gefühl haben, das die o. g. Situationen auf Sie zutreffen, oder Sie irgend-einen anderen Beratungsbedarf haben, sprechen Sie Ihre Ansprechpartnerin/Ihren Ansprech-partner im Job-Center an. Die Freiwilligkeit der Vereinbarung ist uns dabei sehr wichtig.

Durchführung:

Sie haben zunächst 4 Gespräche zur Problemklärung und Zielvereinbarung zur Verfügung. Dabei stehen Ihre Bedürfnisse im Vordergrund, ein wichtiger Schritt ist die Zielvereinbarung.

Es besteht dann die Möglichkeit, weitere Termine zu vereinbaren, wobei folgende Inhalte im Vordergrund stehen: