Sie sind hier: Startseite/Aktuelles

Zuletzt aktualisiert am: 07.02.2019 14:37

Bürozeiten: Mo.- Do. 9.00 - 14.00 Uhr, Mo. 16.00 - 19.00
Offene Sprechzeiten: Sie können kostenfrei und ohne Anmeldung zur Beratung kommen: montags 18.00 – 19.00 Uhr und mittwochs 11.00 – 12.00 Uhr

Aktuell im Februar:

Samstag 09.02.2019 10:00 – 12:00 Uhr Frauennetzwerk
Montag 11.02.2019 19:00 – 20:30 Uhr Info-Abend: neue Gruppe für Frauen in Trennungssituationen
Dienstag 12.02.2019 15:00 – 16:00 Uhr Rechtsberatung
Donnerstag 21.02.2019 19:00 – 20:30 Uhr Themenabend Seelische Gesundheit: Phantasiereise

Laufende Angebote:

Montag EDV-Kurse (versch. Termine) mehr …
Dienstag EDV-Kurse (versch. Termine) mehr …
Café Russia (17:00 - 19:00) mehr …
Mittwoch EDV-Kurse (12:15 - 14:15) mehr …
Basteln für Kinder (16:00 - 18:00) mehr …
Donnerstag EDV-Kurse (versch. Termine) mehr …
Freitag Offenes Frauenfrühstück (10:00 - 12:00) mehr …

Neues Angebot mit Terminvergabe

Technik-Sprechstunde

Termine für Einzelberatungen, Anmeldungen und Informationen:

Unter Tel.: 05137 - 12 22 21 oder per Mail an: 

Stellenausschreibung

Zur Unterstützung unseres Beratungsteams und für Präventionsangebote für Mädchen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Honorarkraft für ca. 6 bzw. für 12 Wochenstunden!

Voraussichtliche Arbeitszeit: nach Vereinbarung

Aufgabenschwerpunkte:

Voraussetzungen:

Bewerbungen bitte schnellstmöglich schriftlich an das Mädchen- und Frauenzentrum Garbsen e.V., Planetenring 10,
30823 Garbsen oder per E-mail an info@frauenzentrum-garbsen.de

Frauennetzwerk

Sie haben Lust, etwas zu unternehmen? Sie haben Ideen, möchten sich austauschen? Aber nicht immer ist jemand da, der mitmacht. Und allein macht es keinen Spaß? Kommen Sie zum Frauenfrühstück und planen Sie gemeinsame Unternehmungen.

Eva-Maria Katiofsky, Dipl.-Soz.-Päd.

Samstag, 09.02.2019, 10:00 bis 12:00 Uhr

nach telefonischer Anmeldung unter Tel.: 05137 - 12 22 21

Trennungsberatung

Gruppe für Frauen in Trennungssituationen

„Sich trennen heißt, sich auf etwas Neues einzulassen. Das Alte und Vertraute wird verlassen, um sich auf den Weg in eine noch ungewisse Zukunft zu begeben.“

Zur Bewältigung der vielfältigen Herausforderungen, die vor, während und nach einer Trennung entstehen, kann im Austausch mit anderen Frauen und unter fachlicher Leitung nach Lösungen und neuen Perspektiven gesucht werden. Am Info-Abend lernen Sie die anderen Teilnehmerinnen und die genauen Inhalte kennen.

Beginn (Infoabend) der nächsten Trennungsgruppe am Montag 11.02.2019

Leitung: Marion Weber, Dipl. Sozialpädagogin

Anmeldung unter Tel.: 05137 - 12 22 21 oder per Mail an: 
Seelische Gesundheit

Themenabend Seelische Gesundheit: Resilienz - Phantasiereise

Das Vorlesen phantsasievoller Geschichten regt an zum Träumen und Entspannen. Begeben Sie sich auf eine kleine Reise nach Innen, um Kraft zu schöpfen und gute Gefühle auszulösen.

Donnerstag, 21.02.2019, 19:00 - 20:30 Uhr

Eva-Maria Katiofsky, Dipl.-Soz.-Päd.

Anmeldung unter Tel.: 05137 - 12 22 21 oder per Mail an: 

Kreatives Malen - Multi-Media-Mix

Kreatives Malen in der Gruppe mit unterschiedlichen Materialien

Mittwochs 9.00 - 12.00 Uhr, 5 mal ab 09.01.2019, geschlossene Gruppe

Kursleitung: Martina Heger

Beratung Berenbostel

Beratungsangebot in Berenbostel

in den Räumen des Gemeindezentrums St. Maria Regina, Böckeriethe 43

Mittwoch zwischen 9.00 und 14.00 Uhr

nach telefonischer Anmeldung unter Tel.: 05137 - 12 22 21

Kostenlose Rechtsberatung

Jeden 1. Dienstag im Monat (12.02., 05.03., 02.04., 07.05., 04.06.) kommt die Fachanwältin für Familienrecht Frau Elke Salchow in das Mädchen- und Frauenzentrum, um Sie bei der Regelung von familienrechtlichen Fragen kostenlos zu folgenden Themen zu beraten.

Anmeldung unter Tel.: 05137 - 12 22 21 oder per Mail an: 

Telefonische Erreichbarkeit

für (Beratungs-)Terminvereinbarung, Organisation, Kursinformation, Anmeldung

05137 / 12 22 21

Bürozeiten: Montag – Donnerstag 9.00 – 14.00 Uhr und montags 16.00 - 19.00 Uhr

Falls das Telefon nicht besetzt ist, sind wir in der Beratung oder in einer unserer Gruppenangebote. Sie können uns dann gern eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Wir rufen Sie schnellstmöglich oder zu einem von Ihnen angegebenen Zeitpunkt zurück.

Sollten sie von Gewalt betroffen sein erreichen sie in dringenden Fällen das bundesweite kostenfreie Hilfetelefon
- Gewalt gegen Frauen - rund um die Uhr- unter der Nummer 08000 116 016.