Corona-Informationen

Liebe Mädchen und Frauen,

wir möchten das sich alle bei uns wohl und sicher fühlen und wollen andere und uns schützen.
Deshalb gilt für die Gruppenangebote die 3 G-Regelung.

Um die Abstandsregel einhalten zu können sind Gruppenangebote auf sechs Personen beschränkt. Weiter gilt Maskenpflicht, außer am Platz, dort kann die Maske abgesetzt werden.

Es besteht die Möglichkeit vor Ort einen Test zu machen oder ein Testergebnis mitzubringen. Selbsttests werden nicht akzeptiert. Wird ein Test vor Ort gemacht, ist es erforderlich zwanzig Minuten vor Veranstaltungsbeginn da zu sein.

Wir freuen uns auf viele interessante, vielseitige und freudige Begegnungen und danken für euer und ihr Verständnis.

Einzelberatungen finden weiterhin ohne 3 G-Regelung statt. Sie werden mit Mund-Nasen-Schutz und ausreichend Abstand durchgeführt.

Sollten Sie uns nicht erreichen können, wenden Sie sich bitte in Notfällen  an das Hilfetelefon 08000 116016 und widerfährt Ihnen Gewalt, rufen Sie die Polizei unter 110.

Meine Gesundheit - meine StärkeMeine Gesundheit – meine Stärke

Am 10.11.21 starten wir mit einem neuen Angebot in Berenbostel:

Um Frauen in Berenbostel den Zugang zu allgemeiner Frauenberatung zu erleichtern, sind wir ab dem 10.11. jeden Mittwoch von 10 – 12 Uhr in den Räumen von NEULAND, Liebermannstraße 25 anzutreffen.

Frauen finden hier ein offenes Ohr, Rat und Unterstützung (durch die Mitarbeiterinnen des Frauenzentrums), den offenen Austausch untereinander sowie Informationen und regelmäßig Übungen und Impulse zur Entspannung, Stressbewältigung, Fürsorge, Gesundheit…

In Bewegung kommen

‚Schon 15 Minuten tägliche Bewegung im Freien genügen, um sich optimistischer, fitter und weniger einsam zu fühlen‘ (aus: Studie der University of California 2020).

Eine neue Gruppe trifft sich zum Spaziergang mit Einkehrmöglichkeit

Mittwoch, 06.10.21, 14.30 Uhr

Treffpunkt: Vor dem Eingang Herrenhäuser Gärten

Und weiterhin jeden 1. Mittwoch im Monat. Die Treffpunkte für November und Dezember werden noch bekannt gegeben.

Eva-Maria Katiofsky, Dipl.-Soz.-Päd, Mitarbeiterin FZ

Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an:
Ausflug in den BerggartenBlumen im Berggarten

Darmgesundheit und Immunsystem –
Zusammenhänge verstehen und nutzen

Sind Sie häufig erkältet oder leiden unter wiederkehrenden Infekten oder Pilzinfektionen? Haben Sie Allergien, sind grundlos müde und abgeschlagen? Der Grund dafür könnte sein, dass Ihr Immunsystem sehr gefordert ist. Heute erhalten Sie viele Informationen rund um das Thema Darm und seinen Einfluss auf die Gesundheit. Sie erfahren, was die Darmgesundheit gefährdet und was Sie zu Ihrer Darmgesundheit beitragen können.

Mittwoch, 20.10.2021, 18.00 – 19.30 Uhr

Gabi Schneider, Heilpraktikerin für Psychotherapie, zertifizierte Transaktionsanalytikerin

Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an:

Malen als Lebensspur – Farben statt Worte

Manchmal fehlen die Worte für Erlebtes, Inneres, Gefühle, die Situation. Wenn Sie jetzt denken ‚schade, ich kann gar nicht malen‘ – Kunsttherapie hat nichts mit Kunst und Können zu tun. Hier geht es um den Prozess des Gestaltens, den spontanen Ausdruck. Sie können sich auf kreative Weise mit Vergangenem oder Gegenwärtigem auseinandersetzen. Lassen Sie sich von der Farbe leiten – mit Pinsel, Stift, Spachtel, Finger oder mit drucken, stempeln, Collagen erstellen.
Es ist Ausdruck dessen, was Sie bewegt und worüber wir dann ins Gespräch kommen können.
Geschlossene Gruppe!

Neue Gruppe:

Freitag, 05.11.2021, 14:30 – 16:00 Uhr
Freitag, 12.11.2021, 14:30 – 16:00 Uhr
Freitag, 19.11.2021, 14:30 – 16:00 Uhr
Freitag, 26.11.2021, 14:30 – 16:00 Uhr

Evelyn Busch, Dipl.-Soz.-Päd., Kunsttherapeutin

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an:

Abendreihe:
Die Leichtigkeit im Schweren finden

In Krisensituationen handlungsfähig zu bleiben, Stress zu reduzieren und Stabilität trotz Gefühlsschwankungen zu erlangen sind für das psychische Wohlbefinden und eine gelingende Alltagsbewältigung besonders wichtig. In unserer Abendreihe lernen Sie körpertherapeutische und kreative Methoden kennen, mit denen Sie Ihre psychische Gesundheit stärken können. Neben diesen aktiven Anregungen wird es Raum für den persönlichen Austausch geben.
Geschlossene Gruppe!

Mittwoch, 15.09.2021, 18:00 – 20:00 Uhr
Mittwoch, 29.09.2021, 18:00 – 20:00 Uhr
Mittwoch, 13.10.2021, 18:00 – 20:00 Uhr

Ulrike Baumann, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Mitarbeiterin des FZ

Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an:

Trennungsgruppe

Trennungsgruppe

 

Im November beginnt eine neue Gruppe für Frauen in Trennungssituationen. Der Beginn verschiebt sich auf den 4. November.

Das Angebot findet 14-tägig an 6 Abenden donnerstags statt in der Zeit von 18.30 – 20.00 Uhr und wird fachlich angeleitet.

Eine Trennung ist ein schmerzhafter Prozess, der mit intensiven Gefühlsschwankungen und ambivalenten Gedanken verbunden ist. Lebenskonzepte geraten ins Wanken. Zukunftsängste können entstehen. Gleichzeitig gilt es viele Entscheidungen zu treffen.

 

 

Die angeleitete Selbsthilfegruppe kann dabei unterstützen:

  • sich von Gefühlen und Gedanken zu lösen, die die Trennung erschweren
  • sich mit der veränderten Lebenssituation zurechtzufinden und die anstehenden Dinge zu bewältigen
  • wieder Zugang zu Stärken und Ressourcen zu finden
  • neue Perspektiven zu entwickeln

Start: Mittwoch, 04.11.2021, 18:30 – 20:00 Uhr – 14-tägig

Eva-Maria Katiofsky, Dipl.-Soz.-Päd, systemische Beraterin

Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an:

Sicherheit mit digitalen Medien

Was sind eigentlich diese Cookies? Woran erkenne ich gefährliche E-Mails? Wie schütze ich mich davor, dass meine Benutzerkonten von Dritten mitbenutzt werden? Worauf sollte ich achten, wenn ich Programme aus dem Internet herunterlade und installiere?

Was Sie schon immer über diese Dinge wissen wollten, erfahren Sie in diesem Seminar. Wir befassen uns mit Themen rund um die Sicherheit ihres Laptops, Tablets oder Smartphones. Fragen sind ausdrücklich erwünscht.

Mittwoch, 17.11.2021, 18:30 – 20:00 Uhr

Ursula Breidenstein, Mitarbeiterin Mädchen- und Frauenzentrum

Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an:

Kostenlose Rechtsberatung

Jeden 1. Dienstag im Monat kommt die Fachanwältin für Familienrecht Frau Elke Salchow in das Mädchen- und Frauenzentrum, um Sie bei der Regelung von familienrechtlichen Fragen kostenlos zu folgenden Themen zu beraten.

  • Familienrecht
  • Scheidungsrecht
  • Sorgerecht/Umgangsrecht
  • Unterhaltsrecht
  • Kindschaftsrecht
  • Hausrat
  • Eheähnliche Lebensgemeinschaft
  • Versorgungsausgleich
Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an: 

Frauennetzwerk

Frühstück für Frauen, die andere Frauen treffen möchten.

Sie haben Lust, etwas zu unternehmen? Sie haben Ideen, möchten sich austauschen? Aber nicht immer ist jemand da, der ähnliche Interessen hat. Kommen Sie zum Frauen-Frühstück und lernen Sie andere Frauen mit ähnlichen Interessen kennen.

Jeden ersten Samstag im Monat, 10:00 – 12:00 Uhr

Elke Langanke, freie Mitarbeiterin im Frauenzentrum

Kostenbeitrag zum Frühstück: 4,00 €

Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an: 

Frauen-Café am Samstag

Entspannen, klönen, genießen, reden, …

jeden 2. Samstag im Monat

15.0017.00 Uhr

Elke Langanke, freie Mitarbeiterin FZ

Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an:
info@frauenzentrum-garbsen.de

Beratungsangebot in Berenbostel

Beratungsangebot in Berenbostel

in den Räumen des Gemeindezentrums St. Maria Regina, Böckeriethe 43

Mittwoch zwischen 9:00 und 14:00 Uhr

nach telefonischer Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21

Aktuell im Oktober

  1. 02.10.2021 - Frauennetzwerkfrühstück

    Samstag, 02.10.2021, 10:00 – 12:00 Uhr … mehr

  2. 06.10.2021 - In Bewegung kommen

    Mittwoch, 06.10.2021, 14:30 Uhr … mehr

  3. 7.10.2021 – Trennungsgruppe – Beginn wird verschoben auf November

    Donnerstag, 07.10.2021 (genauer Termin wird noch bekannt gegeben)

  4. 09.10.2021 - Frauencafé

    Samstag, 09.10.2021, 15:00 – 17:00 Uhr … mehr

  5. 13.10.2021 - Die Leichtigkeit im Schweren finden

    Mittwoch, 13.10.2021, 18:00 – 20:00 Uhr …mehr

  6. 20.10.2021 - Darmgesundheit und Immunsystem

    Mittwoch, 20.10.2021, 18:00 – 19:30 Uhr … mehr

Aktuell im November

  1. 03.11.2021 - In Bewegung kommen

    Mittwoch, 03.11.2021, 14:30 Uhr … mehr

  2. 04.11.2021 - Trennungsgruppe

    Mittwoch, 04.11.2021, 18:30 – 20:00 Uhr …mehr

  3. 06.11.2021 - Frauennetzwerk-Frühstück

    Samstag, 06.11.2021, 10:00 – 12:00 Uhr … mehr

  4. 13.11.2021 - Frauen-Café

    Samstag, 13.11.2021, 15:00 – 17:00 Uhr … mehr

  5. 17.11.2021 - Sicherheit mit digitalen Medien

    Mittwoch, 17.11.2021, 18:30 – 20:00 Uhr …mehr

Aktuell im Dezember

  1. 04.12.2021 - Frauennetzwerk-Frühstück

    Samstag, 04.12.2021, 10:00 – 12:00 Uhr … mehr

  2. 11.12.2021 - Frauen-Café

    Samstag, 11.12.2021, 15:00 – 17:00 Uhr … mehr

  3. 14.12.2021 - Rechtsberatung

    Dienstag, 14.12.2021, 15:00 – 16:00 Uhr …mehr

Laufende Angebote

  1. Café Russia

     Dienstags 17:00 – 19:00 Uhr

  2. EDV-Kurs

    Mittwochs 11:30 – 13:30 Uhr
    und nach Vereinbarung

  3. Basteln für Kinder

    Mittwochs 16:00 – 18:00 Uhr

Termine für Einzelberatungen, Anmeldungen und Informationen:

Unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an: 

 

Psychosoziale Beratung für arbeitssuchende Frauen

Die Psychosoziale Beratung mit Beratungsschein durch das Jobcenter

Die Aufgaben der psychosozialen Beratung:

Wenn die Arbeitssuche, bzw. die Arbeitsvermittlung mit Hemmnissen verbunden ist, wenn seelische Probleme übermächtig werden, oder wenn eine schwierige Lebenslage unlösbar erscheint, ist es manchmal nützlich, jemanden zum Reden zu haben, … mehr

Erreichbarkeit

für (Beratungs-)Terminvereinbarung, Organisation, Kursinformation, Anmeldung

05137 / 12 22 21

Bürozeiten: Montag bis Freitag 9:00 – 15:00 Uhr

offene Sprechstunde: Montag 15:00 – 17:00 und Mittwoch 15:00 – 18:00 Uhr

Falls das Telefon nicht besetzt ist, sind wir in der Beratung oder in einer unserer Gruppenangebote. Sie können uns dann gern eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Wir rufen Sie schnellstmöglich oder zu einem von Ihnen angegebenen Zeitpunkt zurück.

Sollten sie von Gewalt betroffen sein erreichen sie in dringenden Fällen das bundesweite kostenfreie Hilfetelefon – Gewalt gegen Frauen – rund um die Uhr- unter der Nummer 08000 116 016.