Corona-Informationen

Wir freuen uns, dass die Gruppenangebote des Programms ab 07.06.2021 wieder in Präsenz in Kleingruppen stattfinden können.
Das neue Programm für unsere Angebote im 2. Halbjahr 2021 können Sie hier herunterladen.

Einzelberatungen finden sowohl telefonisch wie auch persönlich statt. Persönliche Beratungen werden mit Mund-Nasen-Schutz und ausreichend Abstand durchgeführt.

Sollten Sie uns nicht erreichen können, wenden Sie sich bitte in Notfällen  an das Hilfetelefon 08000 116016 und widerfährt Ihnen Gewalt, rufen Sie die Polizei unter 110.

In Bewegung kommen

‚Schon 15 Minuten tägliche Bewegung im Freien genügen, um sich optimistischer, fitter und weniger einsam zu fühlen‘ (aus: Studie der University of California 2020).

Eine neue Gruppe trifft sich zum Spaziergang mit Einkehrmöglichkeit

Mittwoch, 01.09.21, 14.30 Uhr

Ziel: Spaziergang und Bootsfahrt um und auf dem Maschsee

Und weiterhin jeden 1. Mittwoch im Monat

Eva-Maria Katiofsky, Dipl.-Soz.-Päd, Mitarbeiterin FZ

Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an:
Ausflug in den BerggartenBlumen im Berggarten

Malen als Lebensspur – Farben statt Worte

Manchmal fehlen die Worte für Erlebtes, Inneres, Gefühle, die Situation. Wenn Sie jetzt denken ‚schade, ich kann gar nicht malen‘ – Kunsttherapie hat nichts mit Kunst und Können zu tun. Hier geht es um den Prozess des Gestaltens, den spontanen Ausdruck. Sie können sich auf kreative Weise mit Vergangenem oder Gegenwärtigem auseinandersetzen. Lassen Sie sich von der Farbe leiten – mit Pinsel, Stift, Spachtel, Finger oder mit drucken, stempeln, Collagen erstellen.
Es ist Ausdruck dessen, was Sie bewegt und worüber wir dann ins Gespräch kommen können.
Geschlossene Gruppe!

Freitag, 03.09.2021, 16:00 – 17:30 Uhr
Freitag, 10.09.2021, 16:00 – 17:30 Uhr
Freitag, 24.09.2021, 16:00 – 17:30 Uhr
Freitag, 01.10.2021, 16:00 – 17:30 Uhr

Evelyn Busch, Dipl.-Soz.-Päd., Kunsttherapeutin

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an:

Gesunder und erholsamer Schlaf ist möglich
– Schlafstörungen ganzheitlich betrachten und behandeln

Schlafstörungen beeinträchtigen unser Leben. Bevor Sie zum Schlafmittel greifen – es gibt Alternativen! Heute erfahren Sie, was den Schlaf fördert bzw. was ihn behindert. In der Pflanzenheilkunde, der Homöopathie und unter den Schüßlersalzen gibt es Mittel, die den Weg zu einem gesunden, erholsamen Schlaf unterstützen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihren natürlichen Schlaf-Rhythmus wiederfinden können.

Mittwoch, 08.09.2021, 18:00 – 19:30 Uhr

Gabi Schneider, Heilpraktikerin für Psychotherapie, zertifizierte Transaktionsanalytikerin

Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an:

Abendreihe:
Die Leichtigkeit im Schweren finden

In Krisensituationen handlungsfähig zu bleiben, Stress zu reduzieren und Stabilität trotz Gefühlsschwankungen zu erlangen sind für das psychische Wohlbefinden und eine gelingende Alltagsbewältigung besonders wichtig. In unserer Abendreihe lernen Sie körpertherapeutische und kreative Methoden kennen, mit denen Sie Ihre psychische Gesundheit stärken können. Neben diesen aktiven Anregungen wird es Raum für den persönlichen Austausch geben.
Geschlossene Gruppe!

Mittwoch, 15.09.2021, 18:00 – 20:00 Uhr
Mittwoch, 29.09.2021, 18:00 – 20:00 Uhr
Mittwoch, 13.10.2021, 18:00 – 20:00 Uhr

Ulrike Baumann, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Mitarbeiterin des FZ

Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an:

Entdecke den Clown in Dir – auf spielerische Weise zu mehr Leichtigkeit

Auf spielerische Weise den Clown in uns entdecken für mehr Humor, mehr Lachen, mehr Leichtigkeit in unserem Leben. Damit wir schwierigen Lebenssituationen gelassener begegnen können.

Mittwoch, 22.09.2021, 18:00 – 20:00 Uhr

Elke Langanke, freie Mitarbeiterin des FZ

Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an:

Mädchen im Netz – Durchblick für Mütter

Welchen Einfluß haben YouTube, TikTok und Instagram und die dort zu findenden Influencerinnen auf Mädchen. Ein Workshop für Mütter von Töchtern zwischen 10 und 14 Jahren.

Samstag, 25.09.2021, 15:00 – 18:00 Uhr

Uschi Breidenstein,Projekt-Mitarbeiterin des FZ

Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an:

Kostenlose Rechtsberatung

Jeden 1. Dienstag im Monat kommt die Fachanwältin für Familienrecht Frau Elke Salchow in das Mädchen- und Frauenzentrum, um Sie bei der Regelung von familienrechtlichen Fragen kostenlos zu folgenden Themen zu beraten.

  • Familienrecht
  • Scheidungsrecht
  • Sorgerecht/Umgangsrecht
  • Unterhaltsrecht
  • Kindschaftsrecht
  • Hausrat
  • Eheähnliche Lebensgemeinschaft
  • Versorgungsausgleich
Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an: 

Frauennetzwerk

Frühstück für Frauen, die andere Frauen treffen möchten.

Sie haben Lust, etwas zu unternehmen? Sie haben Ideen, möchten sich austauschen? Aber nicht immer ist jemand da, der ähnliche Interessen hat. Kommen Sie zum Frauen-Frühstück und lernen Sie andere Frauen mit ähnlichen Interessen kennen.

Jeden ersten Samstag im Monat, 10:00 – 12:00 Uhr

Elke Langanke, freie Mitarbeiterin im Frauenzentrum

Kostenbeitrag zum Frühstück: 4,00 €

Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an: 

Frauen-Café am Samstag

Entspannen, klönen, genießen, reden, …

jeden 2. Samstag im Monat

15.0017.00 Uhr

Elke Langanke, freie Mitarbeiterin FZ

Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an:
info@frauenzentrum-garbsen.de

Beratungsangebot in Berenbostel

Beratungsangebot in Berenbostel

in den Räumen des Gemeindezentrums St. Maria Regina, Böckeriethe 43

Mittwoch zwischen 9:00 und 14:00 Uhr

nach telefonischer Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21

Aktuell im August

  1. 04.08.2021 - In Bewegung kommen

    Mittwoch, 04.08.2021, 14:30 Uhr … mehr

  2. 07.08.2021 - Frauennetzwerkfrühstück

    Samstag, 07.08.2021, 10:00 – 12:00 Uhr … mehr

  3. 14.08.2021 - Frauencafé

    Samstag, 14.08.2021, 15:00 – 17:00 Uhr

Aktuell im September

  1. 01.09.2021 - In Bewegung kommen

    Mittwoch, 01.09.2021, 14:30 Uhr … mehr

  2. 03.09.2021 - Malen als Lebensspur

    Freitag, 03.09.2021, 16:00 – 17:30 Uhr mehr …

  3. 04.09.2021 - Frauennetzwerk-Frühstück

    Samstag, 04.09.2021, 10:00 – 12:00 Uhr … mehr

  4. 07.09.2021 - Rechtsberatung

    Dienstag, 07.09.2021, 15:00 – 16:00 Uhr … mehr

  5. 08.09.2021 - Gesunder und erholsamer Schlaf

    Mittwoch, 08.09.2021, 18:00 – 19:30 Uhr …mehr

  6. 11.09.2021 - Frauen-Café

    Samstag, 11.09.2021, 15:00 – 17:00 Uhr … mehr

  7. 15.09.2021 - Die Leichtigkeit im Schweren finden

    Mittwoch, 15.09.2021, 18:00 – 20:00 Uhr
    Mittwoch, 15.09.2021, 18:00 – 20:00 Uhr
    Mittwoch, 15.09.2021, 18:00 – 20:00 Uhr …mehr

  8. 22.09.2021 - Entdecke den Clown in Dir

    Mittwoch, 22.09.2021, 18:00 – 20:00 Uhr …mehr

  9. 25.09.2021 - Mädchen im Netz - Durchblick für Mütter

    Samstag, 25.09.2021, 15:00 – 18:00 Uhr … mehr

Laufende Angebote

  1. Café Russia

     Dienstags 17:00 – 19:00 Uhr

  2. EDV-Kurs

    Mittwochs 13:15 – 15:15 Uhr
    und nach Vereinbarung

  3. Basteln für Kinder

    Mittwochs 16:00 – 18:00 Uhr

Termine für Einzelberatungen, Anmeldungen und Informationen:

Unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an: 

 

Psychosoziale Beratung für arbeitssuchende Frauen

Die Psychosoziale Beratung mit Beratungsschein durch das Jobcenter

Die Aufgaben der psychosozialen Beratung:

Wenn die Arbeitssuche, bzw. die Arbeitsvermittlung mit Hemmnissen verbunden ist, wenn seelische Probleme übermächtig werden, oder wenn eine schwierige Lebenslage unlösbar erscheint, ist es manchmal nützlich, jemanden zum Reden zu haben, … mehr

Erreichbarkeit

für (Beratungs-)Terminvereinbarung, Organisation, Kursinformation, Anmeldung

05137 / 12 22 21

Bürozeiten: Montag bis Freitag 9:00 – 15:00 Uhr

offene Sprechstunde: Montag 15:00 – 17:00 und Mittwoch 15:00 – 18:00 Uhr

Falls das Telefon nicht besetzt ist, sind wir in der Beratung oder in einer unserer Gruppenangebote. Sie können uns dann gern eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Wir rufen Sie schnellstmöglich oder zu einem von Ihnen angegebenen Zeitpunkt zurück.

Sollten sie von Gewalt betroffen sein erreichen sie in dringenden Fällen das bundesweite kostenfreie Hilfetelefon – Gewalt gegen Frauen – rund um die Uhr- unter der Nummer 08000 116 016.