Bioenergetik – Lebensenergie wecken und
Stress lösen

Stress bewirkt höhere Muskelspannung im Körper. Verfestigen sich Spannungen nach einer Belastungssituation weiter, wird Lebensenergie reduziert und Gesundheit und Wohlbefinden beeinträchtigt.

In diesem Workshop lösen wir diese Muskelspannung, fördern die Atmung und mobilisieren bislang unterdrückte Energien.

Wir werden sowohl Körperübungen, die die Vitalkräfte stärken, als auch mit entspannenden Übungen das Sein neu erspüren.

Ist die Seele im Körper zu Haus, fallen Entscheidungen leicht und der aufrechte Gang bleibt nicht Metapher.

Samstag, 26.11.2022, 11.00 – 17.00 Uhr

Birgit Voss, HP Psychotherapie, GSD-Shiatsu Lehrtherapeutin, TRE®-Übungsleiterin

Kosten: 12 Euro

Kleines Ritual zum Jahresende –  Abschluss und Neubeginn

Das Ende des Jahres eignet sich ideal, um Innezuhalten, auf die vergangenen Monate zurückzublicken, Schweres ziehen zu lassen und Gutes in sich zu verankern.

Aber auch, um neue Impulse zu entdecken und energievoll ins neue Jahr zu starten.

Im Rahmen eines Vortrags mit Ritualen werden wir gemeinsam das alte Jahr beschließen und uns auf das neue Jahr vorbereiten.

Mittwoch, 30.11.22, 18.00—20.00 Uhr

Ulrike Baumann, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Mitarbeiterin FZ

In Bewegung kommen

‚Schon 15 Minuten tägliche Bewegung im Freien genügen, um sich optimistischer, fitter und weniger einsam zu fühlen‘ (aus: Studie der University of California 2020).

Eine neue Gruppe trifft sich zum Spaziergang mit Einkehrmöglichkeit

Mittwoch, 07.12.22, 14.00 Uhr

Treffpunkt: am Maschsee, Platz vor der Terrasse des Courtyard Hotels

Jeden 1. Mittwoch im Monat. 

Eva-Maria Katiofsky, Dipl.-Soz.-Päd, Mitarbeiterin FZ

Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an:
Ausflug in den BerggartenBlumen im Berggarten

Naturkosmetik – selbermachen

Aus natürlichen und hochwertigen Rohstoffen können Sie heute Ihre eigene Kosmetik herstellen: einen pflegenden Lippenbalsam, ein duftendes Duschgel und eine reichhaltige Handcreme für die kalte Jahreszeit.

Die Rezepte sind zum Mitnehmen, sodass Sie diese jederzeit zu Hause nachmachen können. In den Materialkosten sind alle Inhaltsstoffe, sowie Fläschchen und Tiegel enthalten.

Freitag, 9.12.22, 16.00—18.30 Uhr

Kathrin Buhl, Sozialtherapeutin,Mitarbeiterin FZ

Kosten: 8,- Euro

Malen als Lebensspur—Farben statt Worte

Manchmal fehlen die Worte für Erlebtes, inneres Erleben, Gefühle oder die Situation in der man sich befindet.

Wenn Sie jetzt denken ‚schade, ich kann gar nicht malen‘ – Kunsttherapie hat nichts mit Kunst und Können zu tun.

Hier geht es um den Prozess des Gestaltens, den spontanen Ausdruck. Sie können sich auf kreative Weise mit Vergangenem oder Gegenwärtigem auseinandersetzen.

Lassen Sie sich von der Farbe leiten – mit Pinsel, Stift, Spachtel, Finger oder drucken, stempeln und Collagen erstellen.

Geschlossene Gruppe!

Es sind noch zwei Plätze frei.

Evelyn Busch, Dipl.-Soz.-Päd., Kunsttherapeutin

Kostenlose Rechtsberatung

Jeden 2. Mittwoch im Monat kommt die Fachanwältin für Familienrecht Frau Löken in das Mädchen- und Frauenzentrum, um Sie bei der Regelung von familienrechtlichen Fragen kostenfrei im persönlichen Gespräch (1/2 Std.) zu folgenden Themen zu beraten:

  • Familienrecht
  • Scheidungsrecht
  • Sorgerecht/Umgangsrecht
  • Unterhaltsrecht
  • Kindschaftsrecht
  • Hausrat
  • Eheähnliche Lebensgemeinschaft
  • Versorgungsausgleich
Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an: 

Frauennetzwerk

Frühstück für Frauen, die andere Frauen treffen möchten.

Sie haben Lust, etwas zu unternehmen? Sie haben Ideen, möchten sich austauschen? Aber nicht immer ist jemand da, der ähnliche Interessen hat. Kommen Sie zum Frauen-Frühstück und lernen Sie andere Frauen mit ähnlichen Interessen kennen.

Jeden ersten Samstag im Monat, 10:00 – 12:00 Uhr

Elke Langanke, freie Mitarbeiterin im Frauenzentrum

Kostenbeitrag zum Frühstück: 4,00 €

Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an: 

Frauen-Café am Samstag

Entspannen, klönen, genießen, reden, …

jeden 2. Samstag im Monat

15.0017.00 Uhr

Elke Langanke, freie Mitarbeiterin FZ

Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an:
info@frauenzentrum-garbsen.de

Beratungsangebot in Berenbostel

Beratungsangebot in Berenbostel

in den Räumen des Gemeindezentrums St. Maria Regina, Böckeriethe 43

Mittwoch zwischen 9:00 und 14:00 Uhr

nach telefonischer Anmeldung unter Tel.: 05137 – 12 22 21

Aktuell im November

  1. 05.11.2022 - Frauennetzwerk-Frühstück

    Samstag, 05.11.2022, 10:00 – 12:00 Uhr … mehr

  2. 09.11.2022 - Rechtsberatung

    Mittwoch, 09.11.2022, 16:00 – 17:30 Uhr …mehr

  3. 12.11.2022 - Frauen-Café

    Samstag, 12.11.2022, 15:00 – 17:00 Uhr … mehr

  4. 16.11.2022 - Bioenergetik – Lebensenergie wecken und Stress lösen

    Samstag, 26.11.2022, 11:00 – 17:00 Uhr … mehr

  5. 30.11.2022 - Kleines Ritual zum Jahresende - Abschluss und Neubeginn

    Mittwoch, 30.11.2022, 18:00 – 20:00 Uhr … mehr

Aktuell im Dezember

  1. 03.12.2022 - Frauennetzwerk-Frühstück

    Samstag, 03.12.2022, 10:00 – 12:00 Uhr … mehr

  2. 07.12.2022 - In Bewegung kommen

    Mittwoch, 07.12.2022, 14:30 Uhr … mehr

  3. 09.12.2022 - Naturkosmetik—selbermachen

    Freitag, 9.12.22, 16.00—18.30 Uhr … mehr

  4. 10.12.2022 - Frauencafé

    Samstag, 10.12.2022, 15:00 – 17:00 Uhr … mehr

  5. Malen als Lebensspur—Farben statt Worte

    Termin steht noch nicht fest … mehr

Laufende Angebote

  1. Café Russia

     Dienstags 17:00 – 19:00 Uhr

  2. EDV-Kurs

    Donnerstags 18:30 – 20:30 Uhr
    und nach Vereinbarung

  3. Basteln für Kinder

    Mittwochs 16:00 – 18:00 Uhr

Termine für Einzelberatungen, Anmeldungen und Informationen:

Unter Tel.: 05137 – 12 22 21 oder per Mail an: 

 

Psychosoziale Beratung für arbeitssuchende Frauen

Die Psychosoziale Beratung mit Beratungsschein durch das Jobcenter

Die Aufgaben der psychosozialen Beratung:

Wenn die Arbeitssuche, bzw. die Arbeitsvermittlung mit Hemmnissen verbunden ist, wenn seelische Probleme übermächtig werden, oder wenn eine schwierige Lebenslage unlösbar erscheint, ist es manchmal nützlich, jemanden zum Reden zu haben, … mehr

Erreichbarkeit

für (Beratungs-)Terminvereinbarung, Organisation, Kursinformation, Anmeldung

05137 / 12 22 21

Bürozeiten: Montag bis Freitag 9:00 – 15:00 Uhr

offene Sprechstunde: Montag 15:00 – 17:00 und Mittwoch 15:00 – 18:00 Uhr

Falls das Telefon nicht besetzt ist, sind wir in der Beratung oder in einer unserer Gruppenangebote. Sie können uns dann gern eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Wir rufen Sie schnellstmöglich oder zu einem von Ihnen angegebenen Zeitpunkt zurück.

Sollten sie von Gewalt betroffen sein erreichen sie in dringenden Fällen das bundesweite kostenfreie Hilfetelefon – Gewalt gegen Frauen – rund um die Uhr- unter der Nummer 08000 116 016.